Ein Stückchen Leben

Loch...

Ja es ist mal wieder so weit.Ich bin in ein Loch gefallen,wie schon so oft. Meine schlechte Laune begann schon heute morgen,als ich klatschnass in der Schule ankam und 7 Stunden in der nassen Hose ausharren musste. Ja so sollte ein Freitag morgen beginnen. Weiter ging es, indem mich einfach alle genervt haben.Keine Ahnung wieso aber es war einfach so. Ich hatte absolut keine Lust meine Maske aufzuziehen und gute Laune vorzuspielen. Ist den anderen doch eh egal. Zuhause angekommen habe ich meine Zeitungen eingepackt und mich erneut durch den Regen gekämpft und zwar eine Stunde lang. Dementsprechend hat sich meine Laune auch nicht verbessert sondern eher das Gegenteil war der Fall. Naja ich hatte mit meinem Freund abgemacht,dass wir noch ins Fitnessstudio gehen aber er musste ja erst noch Hasenfutter kaufen, bevor der Hase ganz verhungert ist. Das hat mir natürlich auch nicht in den Kram gepasst aber was solls. Das arme Tier kann ja auch nichts dafür. Im Fitnessstudio war es dann ganz gut, ich konnte eine Zeit lang meine schlechte Laune und das graue Wetter, was mich so runterzieht, vergessen doch kaum trat ich durch die Tür nach draußen war alles wieder beim Alten. Und Lust auf den morgigen Tage habe ich eigentlich auch nicht. Wie soll ich mich nur aufraffen? Ich habe viel zu viele Hausaufgaben auf: Deutschanalyse,in Pädagogik muss ich die Theorie von Hurrelmann zusammenfassen und etliche Fragen beantworten und das Gleiche gilt für Sowi und Englisch. Bin mal gespannt,wieviel ich davon morgen schaffe, ohne durchzudrehen.
Naja wie auch immer...
Gute Nacht
Jana

6.3.09 23:09

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen